Düsseldorf, den 7. Mai 2020 (aktualisiert am 30.07.2020)

Allen Gemeinden liegen jetzt die Richtlinien vor, unter denen eine Wiederaufnahme von Gottesdiensten erfolgen kann. Die Umsetzung muss gut vorbereitet werden und ist sicher aus verschiedensten Gründen nicht in allen Gemeinden möglich. Viele Gemeinden streben daher das Pfingstfest am 31.05.2020 für den ersten Gottesdienst an, andere "starten" früher oder noch später.

Von folgenden Gemeinden liegen bereits Rückmeldungen vor (die Liste wird laufend aktualisiert, Stand 30.07.2020):

Präsenzgottesdienste ab 10.05.2020: Greiz (Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!), Netzschkau (Kontakt: netzschkau@apostolisch,de),  Radeberg (Kontakt: radeberg@apostolisch,de), Übach-Palenberg (Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!), Ulm (Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) und Zwickau (Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Präsenzgottesdienste ab 17.05.2020: Dresden (Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) und Völklingen (Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Präsenzgottesdienste ab 24.05.2020: Düren (Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!), Duisburg-Hamborn (Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) und Nürnberg (Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Präsenzgottesdienste ab 31.05.2020: Aachen (Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!), Düsseldorf-Eller (Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!), Düsseldorf-Mitte (Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!), Essen-Borbeck (Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) und Hilden (Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Präsenzgottesdienste ab 21.06.2020: Hamburg (Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) und Langenfeld (Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Präsenzgottesdienste ab 26.07.2020: Pulheim (Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Präsenzgottesdienste ab 02.08.2020: Emmerich (Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Präsenzgottesdienste ab 13.09.2020: Berlin (Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Vor einem Gottesdienstbesuch ist eine Kontaktaufnahme dringend angeraten, da die Anzahl der Besucher beschränkt ist. Folgende Gemeinden bieten bis auf weiteres keine Präsenzgottesdienste an bzw. können derzeit noch keinen genauen Termin für eine Wiederaufnahme nennen: Borken, Duisburg-Hochheide, Euskirchen,  Herford, Krefeld, Plauen, Schkeuditz, Stuttgart und Voerde.

Wir weisen bei dieser Gelegenheit nochmals auf die allgemeinen Empfehlungen hin, dass alle Menschen, die zu einer bekannten Risikogruppe gehören, auch weiterhin auf Präsenzgottesdienste verzichten und die bestehenden digitalen Angebote nutzen sollen. Dies gilt selbstverständlich auch für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Gemeinden. Viele Gemeinden übertragen ihre Gottesdienste aus diesem Grund auch per Telefon, genaue Information und Einwahldaten sind über die jeweiligen Ortsgemeinden erhältlich.